Quälen Sie sich nicht. Es geht einfacher!

Sie leiden an einer chronischen Krankheit oder haben sich nur den Fuß gebrochen? Dann haben wir eine Gute Nachricht für Sie.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Fahrkosten zu stationären Krankenhaus- oder Rehabilitationsbehandlungen. Auch Fahrtkosten zu ambulanten Behandlungen werden nach vorheriger Genehmigung übernommen, darunter fallen z. B.

  • Dialysefahrten
  • Fahrten zur Chemo- oder Strahlentherapie
  • Fahrten zu ambulanten Behandlungen, die einen stationären Aufenthalt ersetzen
  • REHA Fahrten

Wir kümmern uns um die Abrechnung mit allen Krankenkassen. Sie brauchen sich um nichts weiter kümmern. Gerne beantworten wir Ihnen weitere Fragen zur Fahrtkostenübernahme durch Ihre Krankenkasse unter der Telefon-Nr. +43 664 35 85 759 oder +43 7748 23 97.


Tel: 0664 / 35 85 759 oder 0664 / 28 29 995